Willkommen

Als Pfimi Frutigen sind wir eine Gruppe von Menschen, die mit Gott unterwegs ist und miteinander Kirche lebt. Uns verbindet das Verlangen, Jesus Christus tiefer kennenzulernen und wir wollen unsere Leben einsetzen, damit Gottes Liebe in dieser Welt erfahrbar wird.

Wir laden dich ein, einen Gottesdienst mitzuerleben – jederzeit und anonym per Podcast, oder in der persönlichen Begegnung an einem Sonntagmorgen.

Wer wir sind

Wir verstehen uns als Kirche gemäss dem Vorbild, das die Bibel zeigt. Gott selbst hat diese Art Gemeinschaft geschaffen als einen Ort, wo Menschen Gott begegnen, sein Reden hören und sein Wirken erfahren dürfen. Wir kommen zusammen, um miteinander anzubeten und uns gegenseitig zu ermutigen, mit und für Jesus zu leben.

Einbettung

Organisiert als evangelische Freikirche gehören wir dem Gemeindeverband der Schweizerischen Pfingstmission an und sind somit mit der weltweiten Pfingstbewegung verbunden. Vor Ort arbeiten wir im Rahmen der evangelischen Allianz mit den anderen Freikirchen und der reformierten Landeskirche zusammen.

Click edit button to change this code.

All Generation Church

Wir haben uns dazu entschlossen, eine Kirche für alle Generationen zu sein. Wir erkennen in jeder Generation und Lebensphase Stärken – und eine Berufung, damit anderen zu dienen. Gleichzeitig ist jede Generation ergänzungsbedürftig und wird bereichert, wenn sie Ergänzung erleben darf.

Kirche für andere

Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass das, was wir mit unserem Gott erleben, was wir über ihn lernen und von ihm empfangen, nicht nur für uns bestimmt ist. Gott vertraut uns seine Gaben zum Weitergeben an! So wie Jesus Christus als Sohn Gottes auf diese Welt gesandt wurde, um zu dienen, wollen auch wir stets als Gesandte auseinandergehen mit dem Auftrag, Gottes Barmherzigkeit in diese Welt hinauszutragen.

Was wir glauben

Demütig anerkennen wir, dass der Mensch nicht in der Lage ist, die Lebensfragen zu beantworten, die ausserhalb seiner Wahrnehmungsfähigkeit liegen. Alles, was allenfalls in einer immateriellen, geistlichen Dimension existiert oder ein Dasein vor dem Leben und nach dem Tod betrifft, kann der Mensch nicht ergründen; er ist hierin ganz von Offenbarung abhängig. Uns leitet die Überzeugung, dass Gott uns diese Dimension durch die Bibel erschliesst.

Unsere Überzeugung

„Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht.“   Johannesevangelium 3,16

 

Wir glauben, dass Gott uns Menschen liebt und dass Jesus Christus uns einen Weg geöffnet hat, Frieden mit Gott zu finden. Diese Hoffnung schöpfen wir aus der Bibel, die wir als Gottes Wort an uns Menschen verstehen. Weitere Glaubensgrundlagen sind in unserem Bekenntnis festgehalten.

In dieser kurzen Aufstellung wird deutlich, dass wir am biblischen Wahrheitsanspruch festhalten und entsprechend offen vertreten, dass Friede mit Gott nur durch Jesus Christus gefunden werden kann (siehe Joh. 14,6). Ebenso ernst nehmen wir aber die Freiheit jedes einzelnen Menschen, diese Wahrheit anzunehmen oder zurückzuweisen (siehe Joh. 3,16; Apg. 16,31).

 Was uns bewegt

Gott ist real! Und wir sind eingeladen, unserem Schöpfer zu begegnen. Es ist dieses Verlangen, das uns überhaupt zusammenkommen lässt: die heilende und wiederherstellende Kraft von Jesus Christus zu erleben, ihn tiefer kennenzulernen, ihn anzubeten. Wir suchen von ihm die Kraft und Anleitung, um ihn mit unserem Leben zu ehren und seine Liebe in diese Welt hineinzutragen.

Glaube im Alltag

Wir wollen einen Lebensstil pflegen und fördern, der den Glauben an Jesus Christus einladend bezeugt und so Menschen mit ihm in Kontakt bringt.

Kleingruppen

Eine Kirche besteht aus Menschen, die Gott nachfolgen. Entsprechend sehen wir auch einen Auftrag aneinander. Wir wollen füreinander da sein, einander ermutigen, trösten, tragen, inspirieren. Weil dieser Gemeinschaftsaspekt im Gottesdienst eher zu kurz kommt, treffen wir uns unter der Woche in Kleingruppen. Mehr Informationen

Generationen

Kinder, Teenager, Erwachsene, Senioren – jede Generation hat spezifische Bedürfnisse. Es ist uns ein Anliegen, diesen gerecht zu werden und bieten deshalb entsprechend angepasste Programme an.

Glaube in der Familie

Wir sind überzeugt, dass niemand mehr Potential hat, die Gottesbeziehung der Kinder zu prägen, als die Eltern – und dass niemand mehr Potential hat, die Eltern dabei zu unterstützen, als die Gemeinde. In einer gemeinsamen Strategie arbeiten wir bewusst zusammen und wollen Eltern ermutigen, zuhause gemeinsam mit ihren Kindern bewusst den Glauben zu leben.