Audio
VIDEO

13. Juni 2021 | Meet God Segnungsfeier

„Be free – out of the box!“

Persönliche Gottesdienst-Vertiefung

Bibeltexte

Bewege nochmals die Bibeltexte, die im Zentrum der Predigt standen. Lies sie betend und hörend. Erwarte, dass Jesus durch sein Wort zu dir persönlich spricht und dass du durch die Begegnung mit ihm und seinem Wort Hoffnung, Orientierung, Ausrüstung und Sendung erfährst.  

Lukas 4,18: «Er [Gott] hat mich gesandt mit dem Auftrag, den Armen gute Botschaft zu bringen, den Gefangenen zu verkünden, dass sie frei sein sollen, den Blinden, dass sie sehen werden, den Unterdrückten die Freiheit zu bringen…».

Johannes 8,31;32;36:«Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger, und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. […] Nur wenn der Sohn euch frei macht, seid ihr wirklich frei!»

1. Petrus 2,16: 
«Lebt als freie Menschen, um als Sklaven Gottes zu leben!»

Halte Gedanken und Impulse fest, die du empfangen hast, um sie in der Kleingruppe mit anderen zu teilen!

Meine Umsetzung

Lies nochmals die Kernaussagen der Predigt und gehe ins Gebet. Sag Jesus, was dich bei diesen Aussagen ermutigt, beschäftigt oder herausfordert. Lass zu, dass Jesus in dein Leben hineinspricht und dich zu konkreten Schritten auffordert.

  1. Weil bei unserem Verständnis von Freiheit weniger drinsteckt, als auf der Verpackung draufsteht, will uns Gott «ent – täuschen».
  2. Richtige Freiheit braucht die richtige Abhängigkeit.
  3. Suche Freiheit nicht mit dem Kopf durch die Wand. Finde Freiheit, indem du deinem Gott vertrauest, der dich in Freiheit führen will.

Meine Antwort

Danke Jesus für sein Reden und gib ihm Antwort. Erwarte und lass zu, dass er dir dient, dich ermutigt und ausrüstet, seine Impulse auch umzusetzen.

Danke Jesus, dass er auf diese Welt gekommen ist, um DICH frei zu machen. Danke ihm, dass ER Freiheit ist, schenkt und dich in Freiheit führen will.

Bekenne, wo du Pseudefreiheiten auf den Leim kriechst und der Lüge von Siri, Google und Satan glaubst, die dir sagen: „Freiheit ist die Autonomie des Subjekts“, was bedeutet: Es gibt auch losgelöst von Gott Freiheit für dein Leben. Sprich ganz bewusst aus, an was für Pseudofreiheiten du denkst und bitte Gott um Vergebung.

Bitte Jesus, dass er dich in Freiheit führt. Dass er dich befreit vor Menschenfurcht, Geltungssucht, Abhängigkeiten, Bitterkeit, Zorn und Wut, von Religion und dem Glauben, vor ihm etwas leisten oder sich verdienen zu müssen und… und… und…. Bitte, dass Jesus dich frei macht – wirklich frei!